Dienst am Wort – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 5/2021 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Alle Leseproben
»Dienst am Wort – Gedanken zur Sonntagspredigt« – die Predigtzeitschrift für Pfarrer und alle im Dienst der Verkündigung Stehenden. Sie enthält für jeden Sonn- und Feiertag ausgearbeitete Predigten zu Lesung und Evangelium sowie Texte zu einzelnen Gottesdienstelementen.

Unsere aktuelle Ausgabe 5/2021 mit folgenden Beiträgen:
Einführung
Wolfgang Tripp

Liebe Leserinnen und Leser,

»Was hat Gott mit dem Virus SARS-CoV-2 zu schaffen?« – fragt Magnus Striet in seiner mich sehr nachdenklich machenden und inspirierenden Veröffentlichung »Theologie im Zeichen der Corona-Pandemie. Ein Essay« (Matthias Grünewald Verlag, Ostfildern 2021). Und in der Einführung schreibt er: »Wie immer werde ich darauf bestehen, dass Gott ein Sehnsuchtswort ist – ein Wort, das möglicherweise eine Wirklichkeit bezeichnet, die so existiert, wie sie in diesem Wort ausgesprochen ist. … Das Sehnsuchtswort Gott ist immer wieder neu dem Stresstest auszusetzen, der sich Erfahrung nennt. Die Erfahrung von Seuchenausbrüchen gehört dazu. Wie überhaupt noch theologisch auf den Ausbruch einer solchen Pandemie reagiert werden kann, ist die Frage, die mich im Folgenden beschäftigen wird.«


Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1

15. Sonntag im Jahreskreis

Claudia Schmidt
Mit Gott im Gepäck
 

Einführung
Vieles ist in Bewegung in der Kirche unserer Tage. Gemeinden leiden unter Schwund, Bischöfe streiten sich, neue Pastoralkonzepte werden fieberhaft entworfen, alte Strukturen tragen nicht mehr, neue Formen des Kirche-seins sind noch nicht in Sicht. Es ist wie auf einer Baustelle, auf der man noch nicht sieht, was alles einmal werden soll.
Heute wollen wir nachfragen: Was braucht es eigentlich grundlegend, um die heilsame Botschaft Jesu zu den Menschen zu tragen? Dabei schauen wir auf die Aussendung der Jünger damals und auf unseren Auftrag heute.
Halten wir einen Moment inne. Stellen wir uns in die Gegenwart dessen, der uns in seine Nachfolge ruft.


Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2

17. Sonntag im Jahreskreis

Wilfried Eisele
Vielfalt in der Einheit
 
Einführung
Wir sind ganz unterschiedliche Menschen und kommen doch am Sonntag als christliche Gemeinde zusammen. Wir haben uns nicht gesucht und finden uns doch als Schwestern und Brüder, weil Jesus uns berufen hat, aus seinem Evangelium zu leben. Er lehrt uns, auf Gott zu vertrauen, seinen und unseren Vater. Er sendet den Geist in unsere Herzen, der für uns betet, wo uns die Worte fehlen.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 3

18. Sonntag im Jahreskreis

Wolfgang Schrenk
Jesus Christus, Brot des Lebens! Haben wir genug Hunger danach?
 
Einführung und Kyrie-Ruf
An den Tisch des Herrn sind wir geladen. Jesus Christus hat uns gerufen.
Er ist der Gastgeber. Und er will selbst unsere Speise sein. »Ich bin das Brot des Lebens«, sagt er.
Geheimnisvoll ist dieses Angebot. Und die Frage liegt nahe: Wie kann er uns zur Speise, zum Brot werden?
Wir dürfen neugierig sein. Und wenn uns die Worte Jesu auch noch dunkel erscheinen, können wir uns doch schon einmal besinnen auf den Hunger tief in uns drin: auf den Hunger nach Leben und Sinn, nach Frieden und Gerechtigkeit, nach Heilung und Versöhnung.
All unsere Sehnsucht nach einem erfüllten und gelungenen Leben bringen wir vor den Herrn und bitten ihn:

Lesen Sie mehr...   

pastoral.de


Das bewährte
BasisProgramm
auf CD-ROM


pastoral.de - BasisProgramm

oder

Die
Web-Plattform
im Browser


pastoral.de - Web-Plattform

Vergleichen Sie hier


Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum