Dienst am Wort – Startseite
Startseite » Archiv » Ausgabe 2/2017 » Einführung
Titelcover der archivierte Ausgabe 2/2017 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Unsere Autoren
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Einführung
Liebe Leserinnen und Leser,

»Gott ist groß – allahu akbar«, schreien die IS-Terroristen im Vollzug ihrer Gräueltaten. Sie glauben, dass sie mit ihrem Terror die Größe Gottes wirksam demonstrieren. Eine andere Sichtweise ihres Handelns wurde offenbar aus ihren Herzen erfolgreich ausgerissen und in ihrem Denken spurlos gelöscht. Auch wenn es uns schaudert, ist das Wort unbedingt wahr: Gott ist groß! Er übersteigt in seiner Größe alles, was wir für denkbar und groß halten.

Gott ist größer als alles Böse, das Menschen ersinnen und vollstrecken. Das Böse, das in unserer Welt geschieht, ist unheimlich, aber Gott in seiner Güte ist größer!

Gott ist größer als jede menschliche Macht, wenn diese auch oft genug zu fürchten ist, so hat uns Christus doch alle Angst vor Gott genommen und die Todesangst durchschritten.

Gott ist größer als menschliches Bedürfen und Bitten, darum ist Anbetung die ihm entsprechende Art der Verehrung.

Gott ist größer als jede Gerechtigkeit, weil er sich selbst noch dem allerletzten Schurken als barmherzig erweisen möchte.

Gott ist größer als die Vorstellung von Vater, Sohn und Geist und doch uns in seinem menschlichen Sohn ganz nah und vertraut geworden.

Die Autoren aus dem Beirat unserer Zeitschrift versuchen mit ihren Predigten zu den Fastensonntagen die Größe Gottes zu ermessen, wie sie uns in den Perikopen entgegentritt. Die Wahrheit, dass Gott in keines unserer Bilder passt und nur in dem Wort adäquat ausgedrückt wird, das er uns selbst gegeben hat, ist unbedingt gültig. Die Vergewisserung im »Gottesbild« soll helfen, uns sprachfähig zu machen im Zeugnis vom Gott unseres Glaubens und seiner Größe. Sie soll uns neu ausrichten in den sehr menschlichen Bedürfnissen nach Verniedlichung, Verharmlosung und Verzweckung, von denen kein Glaubender frei ist!

Herausgeber, Beirat und Verlag wünschen Ihnen und sich, dass wir leer werden von verkehrten Vorstellungen und dass wir erfüllt sind von Gottes unbeschreiblicher Nähe.

Seien Sie herzlich gegrüßt.
Anton Seeberger

Zurück zur Startseite

Sie haben die Wahl...
weitere Infos zu unseren Abonnements
pastoral.de
BasisProgramm

pastoral.de - BasisProgramm
weitere Infos zum BasisProgramm
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen



Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum