Dienst am Wort – Startseite
Startseite » Archiv » Ausgabe 7/2014 » Einführung
Titelcover der archivierte Ausgabe 7/2014 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Unsere Autoren
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Einführung
Liebe Leserinnen und Leser,

am Nachmittag von Allerheiligen sind viele Leute auf den Friedhof. Für Christen und für viele andere, die christliche Wurzeln haben, ist das Aufsuchen der Gräber ihrer Angehörigen Ausdruck des persönlichen oder familiären Gedenkens und der kulturellen Erinnerung. In den meisten Gemeinden und auf vielen Friedhöfen wird an Allerheiligen oder Allerseelen ein liturgisches Totengebet und Totengedenken gehalten. Eine solche liturgische Feier auf dem Stuttgarter Pragfriedhof mitzugestalten, ist ein eindrückliches Erlebnis. Es sammelt sich zunächst eine durchschnittlich große Gemeinde, dort wo Osterkerze, Mikrofon, Bläsergruppe und manchmal auch ein Chor stehen. Sobald die Feier losgeht, das öffentliche Sprechen auf dem Friedhof vernehmbar wird oder die Musik erklingt, strömen immer mehr Menschen herbei. Die Gemeinde vergrößert sich während der ganzen Feier. Manche von ihnen wirken verunsichert, weil sie nicht wissen, wie sich verhalten sollen, und bleiben doch da. Manche fügen sich in die Gottesdienst-Gemeinde selbstverständlich ein. Manche wirken wie distanziert zuschauende und zuhörende Gäste! Offenbar interessiert es alle, was da gesprochen, gesungen, verkündigt und gefeiert wird. Als Prediger und Liturge sehe und ahne ich, wie viele Menschen sich am Glauben derer festmachen wollen, die aus der Gemeinde gekommen sind. Ich ahne, wie viele Menschen sich berühren lassen von einem Wort der Hoffnung und wie viele sich einfach innerlich erwärmen, wo ihnen die Kälte des Todes entgegenströmt. Auf dem Friedhof kommt das Zeugnis für den auferstandenen Christus auch bei denen an, die nicht mehr in unsere Kirchen kommen. Das ist Herausforderung und Chance!

Es grüßt Sie herzlich im Namen von Herausgeber und Verlag
Anton Seeberger

Zurück zur Startseite

Sie haben die Wahl...
weitere Infos zu unseren Abonnements
pastoral.de
BasisProgramm

pastoral.de - BasisProgramm
weitere Infos zum BasisProgramm
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen



Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum