Dienst am Wort – Startseite
Startseite » Archiv » Ausgabe 6/2008 » Einführung
Titelcover der archivierte Ausgabe 6/2008 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Unsere Autoren
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Einführung
Liebe Leserinnen und Leser,

»Was soll ich bloß am Sonntag wieder predigen« – ein auch mir nicht unbekannter Seufzer, vor allem wenn die Texte mal wieder sperrig sind und ich nicht genügend Zeit hatte, mich mit ihnen gründlich auseinanderzusetzen. Dann ist die Versuchung groß, eine alte Vorlage herauszuholen! Oder einfach die in »Dienst am Wort« abgedruckte Predigt zu übernehmen (was noch lange nicht das Schlechteste sein muss!). Den Zuhörerinnen und Zuhörern zu sagen: Für heute ist mir nichts eingefallen, die Predigt fällt deshalb aus – das geht ja auch nicht ( obwohl es manchmal das Ehrlichste wäre!). Ein Kollege sagte mir neulich: Da hatte es Jesus einfacher. Er setzt sich im Tempel hin, alle sind gespannt, was er sagen wird, er schlägt die alten Texte auf, liest sie vor, klappt das Buch zu und sagt: Heute hat sich das Wort, das ihr gehört habt, erfüllt (Lk 4,16ff). Hilft mir dieser Hinweis, wenn ich nicht weiß, was ich predigen soll? Nicht als einfaches Rezept. Aber in meinem monatlichen Predigtdienst in einem Pflegeheim spüre ich, dass es die frohe Botschaft für die alten und zum Teil sehr dementen Menschen ist: Ihnen sagen zu können, dass sich heute für sie die barmherzige und zuvorkommende Nähe Gottes erfüllt. Dass er sich jeder und jedem heute in die Hand hinein verspricht: Ich will mit dir Kommunion, Gemeinschaft halten und dir gilt mein bestärkender Segen. »Heute hat sich erfüllt« – das ist für mich die Ansage der sakramentalen, ins Wort gebrachten Zusage des lebendigen Gottes. Mehr, aber auch nicht weniger braucht es in meiner Predigt. Natürlich weiß ich, dass dieses Beispiel nicht einfach übertragbar ist auf einen Gemeindegottesdienst. Aber zu verdeutlichen, dass das »heute hat sich erfüllt, was ihr gehört habt« für jede und jeden und für diese Woche gilt – das kann mich entlasten in meiner Verlegenheitsfrage nach dem Thema für meine Predigt. Vielleicht probieren Sie es einmal aus!
Mit guten Wünschen für die kommenden Spätsommer-Wochen

Für die Herausgeber –
Wolfgang Tripp

Zurück zur Startseite

Sie haben die Wahl...
weitere Infos zu unseren Abonnements
pastoral.de
BasisProgramm

pastoral.de - BasisProgramm
weitere Infos zum BasisProgramm
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen



Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum