Dienst am Wort – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 4/2015 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Unsere Autoren
»Dienst am Wort – Gedanken zur Sonntagspredigt« – die Predigtzeitschrift für Pfarrer und alle im Dienst der Verkündigung Stehenden. Sie enthält für jeden Sonn- und Feiertag ausgearbeitete Predigten zu Lesung und Evangelium sowie Texte zu einzelnen Gottesdienstelementen.

Unsere aktuelle Ausgabe 4/2015 mit folgenden Beiträgen:
Einführung
Anton Seeberger

Liebe Leserinnen und Leser,

eine anerkannte Pionierin der Hospizbewegung, mir freundschaftlich verbunden, war zur Predigt eingeladen. Die Predigerin ist eine höchst erfahrene und international gefragte Rednerin in der Hospizbewegung, aber ohne Predigterfahrung und als evangelische Christin mit dem katholischen Predigtstil und der katholischen Predigtdauer gänzlich unbeholfen. Sie kam vorab in den Gemeindegottesdienst, um den Ablauf der Liturgie und die Platzierung der Predigt in der Liturgie kennenzulernen und sich von mir über die katholischen Besonderheiten beraten zu lassen. Was unterscheidet Predigt und Vortrag? [...]

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1
Siebter Sonntag der Osterzeit
Annegret Hiekisch
Um Freude in Fülle …
 
Einführung
Die Zeit zwischen den beiden Festen Christi Himmelfahrt und Pfingsten hat einen besonderen Charakter. Es ist eine Zeit des Dazwischen, des Nicht-Mehr und des Noch-Nicht. Für die Jünger ist Jesus nach seiner Himmelfahrt nicht mehr greifbar, der zukünftige Weg ihrer Gemeinschaft aber noch nicht sichtbar. Auch wir kennen solche Zeiten aus unserem Leben: die Spanne zwischen Abschied und Neubeginn, zwischen gelebter Vergangenheit und unklarer Zukunft. [...]

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2

Pfingstsonntag

Johannes Kreidler
Die Geistesgaben der anderen achten
 
Einführung
An Pfingsten betet die Liturgie der Kirche zum Heiligen Geist: »Ohne dein lebendig Wehn kann im Menschen nichts bestehn.«
So wichtig ist der Geist Gottes für das Leben des einzelnen Christen und für die Kirche. Seine Gaben sind reich, bunt und vielfältig. Jeder Christ ist für die Entfaltung der Kraft der Charismen in sich selbst und in seinen Mitchristen, in der Gemeinde und in der ganzen Kirche mitverantwortlich. »So viel einer die Kirche liebt, so viel hat er den Heiligen Geist«, sagt Augustinus. [...]

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 3
Zehnter Sonntag im Jahreskreis
Clemens Stroppel
Verbaute Zugänge
 
Einführung
Es gibt viele Jesus-Bilder: gemalte und gedachte, gelehrte und schlichte, Jesus-Bilder in Kunst und Literatur, in Verkündigung, Glaubensunterweisung und Frömmigkeit. Unterschiedliches wird gesehen, manches hervorgehoben, hinzugedacht und hinzugeglaubt, anderes weggelassen, verschwiegen, verdrängt oder verharmlost.
Die Frage »Für wen haltet ihr mich?« (Mk 8,29) stellt sich jeder Zeit neu, stellt sich jedem und jeder von uns neu. Und die Antworten, auch solche, die auf dem verlässlichen Boden der vier Evangelien stehen, variieren. Es zeigt sich eine überraschende Vielgesichtigkeit. [...]

Lesen Sie mehr...   

Sie haben die Wahl...
weitere Infos zu unseren Abonnements
pastoral.de
BasisProgramm

pastoral.de - BasisProgramm
weitere Infos zum BasisProgramm
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum