Dienst am Wort – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 6/2017 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Unsere Autoren
»Dienst am Wort – Gedanken zur Sonntagspredigt« – die Predigtzeitschrift für Pfarrer und alle im Dienst der Verkündigung Stehenden. Sie enthält für jeden Sonn- und Feiertag ausgearbeitete Predigten zu Lesung und Evangelium sowie Texte zu einzelnen Gottesdienstelementen.

Unsere aktuelle Ausgabe 6/2017 mit folgenden Beiträgen:
Einführung
Anton Seeberger

Liebe Leserinnen und Leser,

das Wort aus meiner Predigt, das der Zuhörer braucht, bleibt hängen und wirkt. So dachte ich immer und denke es auch jetzt noch. Vielleicht ist es ein einziger Satz, ein einziger Gedankensplitter, ein einziges Wort, das die Zuhörerin in ihren Alltag mitnimmt. Ein Wort geht mit. Es reicht und es ist gut so. Ich werde manchmal nach dem Manuskript meiner Predigt gefragt, Hörerinnen und Hörer wollen nachlesen. Vielleicht haben sie etwas Neues gehört, über das sie sich vergewissern wollen. Vielleicht haben sie etwas nicht verstanden und wollen einen neuen Anlauf nehmen. Vielleicht waren sie mit einem Gedanken ganz und gar nicht einverstanden und wollen sich daran reiben und ärgern. Manchmal kommt es auch vor, dass eine Hörerin sagt: Ich will Ihre Predigt unbedingt meiner Schwester geben, die dieses Wort in ihrer jetzigen Situation vielleicht brauchen könnte.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1

20. Sonntag im Jahreskreis

Wolfgang Schrenk
Was Jesus lernt – und was wir zu lernen haben
 
Einführung und Kyrie-Ruf
Wenn wir zur sonntäglichen Feier zusammenkommen, wird uns eine Begegnung mit Jesus Christus geschenkt. Er tritt uns entgegen. Er spricht uns an. Er kann auch aufregen und herausfordern. Jedenfalls ruft er uns zum Glauben: Zum Glauben an den lebendigen Gott, der unser aller Heil will, und zum Glauben an ihn, Jesus Christus, den Gottgesandten! Dass der Glaube in uns wachse, dass er neue Kraft und Weite gewinne, darum lasst uns bitten.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2

24. Sonntag im Jahreskreis

Claudia Schmidt
Die Liebe ist größer
 
Einführung
Heute geht es – wie auch am vergangenen Sonntag – um das Thema »Schuld«. In einer Welt, in der alles perfekt sein soll, ist das Scheitern von Menschen eher störend. Und doch sind wir angefragt: Wo bleiben wir anderen etwas schuldig an Respekt und Liebe, an Verstehen und Großzügigkeit? Und wie gehen wir damit um, wenn andere uns verletzen oder kränken?

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 3

Erntedank

Robert Widmann
Bedenken – gedenken – danken – Dienst an der Zukunft
 
Einführung
Im Ökumenischen Gottesdienst zum Reformationsgedenken im März haben die Kirchenleitungen im Dom von Hildesheim eindrucksvoll ausgesprochen, für welche Geistesgaben die katholische Kirche und die Kirchen der Reformation der jeweils anderen dankbar sein können. Dieses Dank-würdige zu erinnern verbindet sich mit dem urbiblischen Verständnis des Erntedanks: Es ist ein Erinnern der Geschichte Gottes mit den Menschen, das in die Zukunft weist. Die Bibel, die uns diese Geschichte bezeugt, gehört zu den Früchten des Erntealtars. Der Dank enthält zugleich Anfrage und Auftrag, ob wir in unserem Leben dem Samen des Wortes Gottes einen fruchtbaren Boden bereiten.

Lesen Sie mehr...   

Sie haben die Wahl...
weitere Infos zu unseren Abonnements
pastoral.de
BasisProgramm

pastoral.de - BasisProgramm
weitere Infos zum BasisProgramm
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen



Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum